Googles Jelly Beans-Maskottchen schmilzt in der Sonne

original (1)

Das Maskottchen der neuen Android-Version Jelly Beans stand bislang nur rund eine Woche vor dem Google-Hauptquartier - mit der kalifornischen Hitze kommt es allerdings nicht gut zurecht.

Nach Angaben des Android-Entwicklers Dan Morrill schmolz der Kopf der Statue teilweise und platzte dann ab. Leider hat sich dann auch noch ein Passant eines der Jelly Beans bemächtigt, die im Kopf aufbewahrt wurden. Seitdem wurde rund um den kleinen Roboter ein Absperrband errichtet. [Jamie Condliffe / Andreas Donath, Bild: Dan Morrill]

[Via Dan Morill, The Verge]

Tags :
  1. auf der welt verhungern kinder, werden menschen gefoltert, frauen vergewaltigt, morde begangen usw

    und ich sitze in meinem büro und lese wie irgendwo auf der welt, von einer plastikpuppe, auf einer wiese, teile abfallen.

  2. Es zwingt dich keiner das zu lesen. Du kannst gerne nach Afrika reisen und den Kindern helfen, nach Südamerika fliegen den Regenwald aufforsten oder im Nahen Osten Folterlager stürmen. Es wird dich zumindest niemand aufhalten aufzubrechen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising