OnLive: Microsoft Office kostenlos unter OS X laufen lassen

original

Selbst wenn man Microsoft Office nicht mag - manchmal ist es einfach nützlich, auf die Office Suite zurückgreifen zu können. Wer einen Mac besitzt, kann das mit dem OnLive-Desktop-Dienst kostenlos und vollkommen legal tun.

OnLive bietet für iOS und Android-Nutzer die Möglichkeit, Office auf einem Remote-Rechner zu nutzen, der von OnLive betrieben wird. Dank der Bluestacks-App, mit der Android-Apps auf OS X laufen können, lässt sich der Dienst auch auf dem Mac nutzen. Der Anwender Snowleo hat im OnLiveFans-Forum beschrieben, wie das geht. 9to5mac hat daraus eine Kurzanleitung gemacht:

Zunächst muss man die Bluestacks App herunterladen und sich dann für einen OnLive-Zugang auf der Website des Anbieters registrieren. Bluestacks besitzt keinen aufrufbaren Browser, so dass man sich eines Tricks behelfen muss, um an die Start-Adresse zu kommen, hinter der der OnLive-Dienst steckt. Dazu öffnet man die Twitter-App und öffnet von dort aus den Link. Dann startet der in Bluestacks verborgene Browser. Im XDA-Forum findet man die OnLive Desktop .apk die sich wie eine normale Android-App installieren lässt. Nachdem man sich bei OnLive einloggt, kann man loslegen.

Die Remote-Anwendung reagiert zwar etwas langsamer als ein vor Ort installiertes Office, aber wenn man die Bürosuite von Microsoft nur selten benötigt, ist das durchaus nutzbar. [Jamie Condliffe / Andreas Donath]

[Via 9to5mac, Bild: 9to5mac]

Tags :
  1. Na ja, da ist es wohl angenehmer auf OpenOffice auszuweichen. Das ist auch umsonst und braucht halb so viel Zeit zum einrichten…
    Außerdem gibt es den alten Spruch: „a software that is worth using, is also worth paying for“. Office 2011 gibt es für unter 100€ für den Mac. Ich habe mir die Studentenversion geholt. Da bekommt man die komplette Suit für 50€.
    Wem das zu viel ist der solls doch einfach lassen und auf günstigere Alternativen ausweichen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising