Rolls-Royce-Triebwerk aus 152.455 Legosteinen nachgebaut

original (12)

Das ungefähr 2 Meter lange Modell eines Rolls-Royce Trent 1000-Triebwerks besteht aus 152.455 Legosteinen. Das Kunstwerk wiegt 307 Kilogramm. Das Original wird zum Beispiel im Passagierflugzeug Boeing 787 Dreamliner eingesetzt.

Rolls-Royce selbst hat das Lego-Triebwerk gebaut und präsentierte es stolz auf der Luftfahrtmesse Farnborough International Airshow. Vier Personen haben daran acht Wochen lang gearbeitet. Damit man vom detailliertem Innenleben etwas sieht, haben die Ingenieure ein sogenanntes Cut-Out-Modell gebaut, das aussieht, als hätte man es aufgeschnitten.

Von den riesigen Turbinenschaufeln bis hin zur Brennkammer ist alles zu sehen. Die Rolls-Royce-Mitarbeiter, die das Modell bauten, arbeiteten mit den CAD-Plänen der echten Turbine, um die Lego-Version so lebensecht wie möglich zu machen, obwohl sie nur halb so groß ist wie das Original, das 1,25 Tonnen wiegt. [Jesus Diaz / Andreas Donath]


Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising