QBEAK: innovatives E-Auto mit 300 Kilometern Reichweite

QBEAK-1

Die begrenzte Reichweite von Elektroautos ist eines der Hauptargumente gegen die strombetriebenen Stadtflitzer. Der Hersteller EcoMove ist das leidige Thema mit dem reichweitenverstärkten E-Fahrzeug QBEAK angegangen.

Dessen Erfolgsrezept ist sein geringes Gewicht von nur 410 Kilogramm. Die verdankt das kleine E-Auto vor allem seinem Fahrgestellt aus dem Leichtgewicht-Metall ARPRO. Das reduzierte Gewicht sorgt dafür, dass es der Kleinwagen auf eine Reichweite von bis zu 300 Kilometern bei einer Höchstgeschwindigkeit von bis 120 Stundenkilometern bringt.

Obwohl der rund drei Meter lange QBEAK nur etwa so groß wie Smart ForTwo ist, sollen laut Hersteller bis zu sechs Personen in dem Fahrzeug Platz finden.

Der Verkaufsstart des QBEAK ist für das Jahr 2013 angedacht.


Tags :
  1. bis zu 6 personen im auto? soll man die stapeln?
    meiner meinung nach ist nicht die begrenzte reichweite der autos das hauptproblem, sondern die lebenszeit der akkus, der damit verbundene reichweitenverlust und das teure nachkaufen der teile.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising