Kissenger – Der Kuss-Automat für Mensch und Maschine

KISSENGER

Steckt ihr in einer Fernbeziehung und vermisst die regelmäßigen innigen Küsse? Hier will der eigenwillige Kissenger Abhilfe schaffen. Das Grapefruit-große Gerät erinnert an ein Comic-Schwein (!) und wird via USB-Kabel mit dem Rechner verbunden. Das Kissenger-Schwein besitzt weiche Silikon-Lippen, die den Kuss angeblich gefühlsecht an ein zweites Kissenger-Schwein übertragen. Glaubt ihr nicht? Dann schaut euch das Video an.

Der Kissenger bietet drei Funktionen. Die erste soll den Fernkuss zwischen zwei Personen ermöglichen. Die eigenen Lippenbewegungen werden in Echtzeit auf die Kunstlippen des Kissengers am anderen Ende der Leitung übertragen. Der Kissenger soll aber auch für ganz einsame geeignet sein. Die zweite Funktion ermöglicht nämlich den Kuss zwischen Mensch und Maschine. Laut ihrer Website sollen die Kunstlippen in einen Roboter eingebaut werden und eine „intime Beziehung mit einem Roboter“ ermöglichen. Die dritte Funktion soll das Küssen von virtuellen Charakteren in Spielen ermöglichen. Hmmm… vielleicht sollten wir uns ein Testgerät bestellen sobald der Kissenger auf dem Markt ist.

YouTube Preview Image

[Kissenger]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising