Positive Vibes mit dem Ringwecker von Fandi Meng

Ringwecker Fandi Meng

Aufstehen ist eigentlich immer scheiße. Wenn man dann aber auch noch geweckt wird, obwohl man gar nicht aufstehen muss, dann überkommen einen auch gerne mal Mordfantasien. Der Ringwecker von Designer Fandi Meng könnte zumindest den Pärchen unter uns helfen.

Kennt ihr, oder? Mann ist der klassische Langzeitstudent, Frau die aufopfernde Krankenschwester. Das sind natürlich Lebensweisen, die zumindest vom Zeitplan her nicht wirklich zusammen passen. Er haut sich irgendwann um 5:00 Uhr mal ins Bett (vorher gings nicht, man musste „nur noch den letzten Gegner töten“), sie muss aber um 7:00 Uhr schon raus aus den Federn und rein in die Crocs.

Normal passiert jetzt folgendes: Der Wecker reißt den armen Studenten aus seiner gerade eben begonnen Tiefschlafphase – bei einer Krankenschwester mit Vorliebe für die Schlummertaste sogar gleich mehrfach. Die Wut steigt, der Schlaf ist am Arsch und Beziehungsprobleme auf Dauer unvermeidbar. Der Ringwecker von dem chinesischen Designer Fandi Meng könnte Abhilfe schaffen.

Der sieht nämlich nicht nur schick aus, sondern weckt ohne nerviges klingeln, piepen, schrillen oder dämlich pseudo-fröhliches Radiogelaber. Stattdessen wird ein leichter, anpassungsfähiger Kunststoffring beim Schlafengehen auf die sensible Fingerspitze gesteckt und weckt einen am nächsten Morgen mit Vibrationen – komplett lautlos. Noch besser ist aber, dass beide Ringe auf verschiedene Uhrzeiten eingestellt werden können – und Voilà: Beziehung gerettet.

Bisher hat Fandi Meng damit zwar schon viele Preise einheimsen können, produziert wurde der Spaß aber leider noch nicht. Das dürfte aber nur noch eine Frage der Zeit sein. Ich persönlich würde mir diesen Wecker auf der Stelle kaufen, wie sieht’s bei euch aus?

ring1-1

[Via: fandimeng.com]

Tags :
    1. Ja, nur dass Axbo das eben in scheisse macht, da zwar jeder ein Armband hat, aber der Wecker trotzdem jedes Mal klingelt und man dem User eben nicht die Möglichkeit gibt, die Lautstärke und Art des Wecktons zu ändern.

  1. Also die Grundidee ist ja nicht schlecht, die Frage ist blos ob man von Vibrationen am Finger wirklich so schnell aufwacht.
    Ich bin ein sehr tiefer Schläfer, ich weiß nicht ob das bei mir funktionieren würde.

    1. Halskrause? Nicht schlecht. Ich ziehe einen Nasenring vor. In der Plus-Version (iRIng+) vibriert er auch bei Schnachgeräuschen und zwar wahlweise bei den eigenen oder bei jenen der Partnerin oder des Partners.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising