Captain Kirk erklärt die Curiosity-Landung

Curiosity_Landung

Läuft alles nach Plan, wird mit dem Curiosity ab dem 6. August 2012 das bisher größte Erkundungsfahrzeug auf dem Mars seine Runden drehen. Kritisch ist besonders die Landung. Das Landemodul wird den Maxi-Rover an Seilen auf der Oberfläche unseres direkten Nachbarn absetzen müssen. Im NASA-Video führt nun kein geringerer als Captain Kirk durch das komplizierte Manöver.

Ganze sieben Minuten werden zwischen dem Eintritt in die Atmosphäre des Roten Planeten bei einer Geschwindigkeit von 5.900 Metern pro Sekunde bis zum Lösen der Halteseile vergehen. Aufgrund der langen Distanz zwischen Erde und Mars muss die Landung zudem vollautomatisch funktionieren. Auch die weiteren Rahmendaten von Curiosity beindrucken: Der Rover kommt auf ein Gewicht von knapp 900 Kilogramm und hat betriebsbereit die Abmessungen eines Kleinwagens.

Ziel der zunächst auf 98 Wochen ausgelegten Mission ist unter anderem die Erkundung des gewählten Gebiets und dessen potenzielle Eignung für eine spätere Mars-Basis. Zudem gilt Curiosity als Test für die technische Umsetzbarkeit der Landung großer Lasten auf dem Mars in einem Zielkreis von lediglich 20 Kilometern.

YouTube Preview Image

[via: Golem.de / Bild: NASA]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising