Koffer von Briggs & Riley passt sich seinem Inhalt an

original

Gründe, seinen Koffer vollzustopfen gibt es genug - die Ersparnis bei Flügen und die Gewissheit, auch wirklich alles dabei zu haben sind nur zwei davon. Briggs & Riley greift euch dabei mit einem im Fassungsvermögen anpassbaren Koffer unter die Arme.

Für genügen Stauraum lässt sich der Koffer mit Hilfe eines mechanischen Mechanismus auf bis zu 33 Prozent mehr Raum überreden. Damit der neu gewonnene Raum dann nicht dafür sorgt, dass das Gepäckstück doch nicht als Handgepäck durchgeht, sorgt der gleiche Mechanismus für die notwendige Kompression.

Die an sich raffinierte Idee hat aber leider auch ihre Schattenseite: Das günstigste und kleinste Modell geht erst ab einer Gebühr von etwa 400 Dollar über den Ladentisch. Im Hinblick auf die je nach Nutzung kontinuierliche Ersparnis bei Flügen dürfte das aber schnell wieder ausgeglichen sein. [Andrew Liszewski / Johannes Geissler]

YouTube Preview Image

 

[Briggs & Riley]

Tags :
  1. … und wo kann man jetzt bei euch Heizdecken bestellen?
    Kleiner Tipp; noch mehr von so einem Zeug kann man bei „www.moderne-hausfrau.de“ finden, evtl. ist da noch ein Artikel drin…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising