Smartwatch Pebble: Erstes Video zur Benutzeroberfläche

Pebble-UI

Eigentlich sollten wir die Crowdfunding-Uhr Pebble bereits nächsten Monat in den Händen halten. Aufgrund der hohen Zahl an Vorbestellungen wird sich die Auslieferung der Smartwatch aber leider noch ein Weilchen hinziehen. Zum Trost zeigt der User Interface Designer und iOS Entwickler Martijn jetzt in einem Video, wie die Benutzerinterface der Smartwatch in etwa aussehen wird.

Zu den vorgestellten Funktionen gehören eingehende Anrufe, die Anzeige von Emails und die Musik-App. Aktuell wird die Nutzeroberfläche noch in Echtzeit-Simulationen getestet. Der nächste Schritt der Entwickler wird sein, das UI für die Uhr selbst zu implementiert. Wann die Käufer mit dem Gerät beliefert werden, ist derzeit noch nicht bekannt.

Tags :
  1. ich freu mich auf meine!!! die können sich ruhig zeit lassen, dann wird die uhr um so besser. richtung weihnachten reicht mir! haut rein pebble-jungs!

  2. sagen wir mal sie kostet die hälfte.
    bzw kostet die I’m watch wenn man sich schlau anstellt nur 250€ also sogar nur ungefähr 100€

    Die I’mwatch gibt es wohlgemerkt schon und ich wette du hattest noch keine am arm, also kannst du nicht sagen wie sie sich anfühlt =)
    ich kann zumindest sagen das sie sich definitiv nicht wie ein backstein anfühlt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising