Update des Windows Phone Stores macht Downloads und Updates unmöglich

original

Das aktuell durchgeführte Update der Windows Phone Store Infrastruktur verläuft offenbar nicht ganz so glatt, wie man es sich in Redmond gewünscht hätte - teilweise ist der Download von neuen Apps als auch die Aktualisierung bereits installierter Anwendungen unmöglich.Das Beste mal vorweg: Der Fehler und sogar dessen Ursache sind bekannt, schuld am Dilemma ist ein digitales Zertifikat und betroffen sind glücklicherweise nur User, die Windows Phone 7.5 in der Tasche haben.

Mehr als unerfreulich ist hingegen Microsofts Art, mit dem Problem umzugehen. In einem Artikel auf dem eignen Blog rät das Unternehmen schlicht, den Fehler zu ignorieren. Bitte was? Sicher, die ein oder andere Fehlermeldung scheint schon beinahe fester Bestandteil von Windows zu sein und nicht wenige davon lassen sich ohne spürbares Ergebnis einfach wegklicken, aber kann man denn wirklich ignorieren, dass man Apps weder installieren noch aktualisieren kann?

Bis das Problem behoben ist, will Microsoft jedenfalls keine neuen Apps in den Store stellen – wozu auch. Abgesehen davon arbeitet Redmond natürlich bereits an einer Lösung, wann wir damit rechnen dürfen wollte aber keiner verlauten lassen. [Jamie Condliffe / Johannes Geissler]

[Microsoft via Verge]

Tags :
  1. “betroffen sind glücklicherweise nur User, die Windows Phone 7.5 in der Tasche haben.” Nicht ganz richtig. Betroffen sind wohl nur Geräte, die vom User auf 7.5 aktualisiert wurden. Geräte, die schon mi 7.5 ausgeliefert wurden, sind wohl nicht betroffen.
    “Blog rät das Unternehmen schlicht, den Fehler zu ignorieren. Bitte was?” Konkret ignoriert werden soll die Aufforderung in Form einer Meldung, die betreffende Anwendung zu löschen, wenn das Update fehlschlägt. Sonst ist die App weg und kann auch nicht nachinstalliert werden – so wie bei mir der Fall…

  2. Ein ähnliches Problem gabs vor einigen Wochen erst mit einigen Android-Geräten, nach dem letzten App-Store-Update.
    Selbst nach Wochen war der einfache User auf sich gestellt, da nix passierte.
    Über einzelne Foren kam man dann zu einem Tipp, wie man das Problem beheben könne.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising