Marsmission „InSight“ bewilligt: Nasa will Blick in den Planeten werfen

Mars

Kaum ist „Curiosity“ auf dem roten Planten gelandet, will die Nasa auch schon die nächste Exkursion auf den Mars wagen. Im Jahr 2016 soll die Mission „InSight“ den Mars-Kern erkunden.

Die Mission soll auf der erfolgreichen Phoenix-Mission aufbauen und nur mit einem sehr geringen Risiko einhergehen, so die Nasa. Insight soll insgesamt vier verschiedene Instrumente auf den roten Planeten befördern. Unter anderem wird auch das Geoexperiment HP3 des Deutschen Zentrums für Luft und Raumfahrt (DLR) dabei sein. Diese Wärmesonde soll rund 5 Meter tief in den Marsboden geschlagen werden, und die Temperaturen im Inneren des Mars ermitteln.

Mit dem 425 Millionen Dollar (345 Millionen Euro) teuren Projekt wollen die Forscher herausfinden, ob der Kern des Planten tatsächlich flüssig ist und welchen thermischen Entwicklungen der Planet ausgesetzt ist.

[Via: heise.de]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising