Akkuschrauber in Revolvergehäuse

Akkuschrauber

Dieser Elektroschrauber ist für Heimwerker gedacht, denen auch ein bisschen Aggression innewohnt. Anders lässt sich das Revolverdesign kaum erklären. In den Kammern der Trommel stecken statt Patronen aber Schrauben-Bits.

Der für 50 US-Dollar angebotene Akkuschrauber ist mit einem 3,6-Volt-Motor ausgestattet. Zieht man den Abzug, dreht sich das eingesteckte Bit. Wer will, kann in den Patronenkammern weitere Bits einlegen. Sie müssen aber leider manuell in den Lauf gesteckt werden, da die Trommel starr ist.

Ein LED-Licht am Ende des Laufs leuchtet auf, wenn der Heimwerker auf die Schraube zielt. Ob das das Mündungsfeuer symbolisieren oder nur einen Zielhilfe sein soll, verriet der Hersteller leider nicht. [Andrew Liszewski / Andreas Donath]

[Via Gadgets and Gear, Chip Chick]

Tags :
  1. Hmm ok, den würd ich aber in machnen US-Bundesstaaten nich benutzen sonst werd ich noch von meinem Nachbarn abgeknallt wenn ich draußen ne Gartenliege zusammenschraube :D

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising