CT-S Elektro-Scooter Konzept

scooter2

Das von Goldberg Boris designte Konzept des Elektro-Scooter CT-S orientiert sich mit seiner geschwungenen Form optisch an den L-Finesse-Modellen von Lexus. Der minimalistische Roller mit dem klaren Design soll aus einem besonders leichten Kohlefaserverbund bestehen und im Kofferraum mit einem 12 Volt Anschluss geladen werden können.

Da sich dieses Gerät noch in der Konzept-Phase befindet, kann auch keinerlei Aussage darüber getroffen werden, wie schnell das CT-S fährt und wie viele Kilometer der Akku durchhält. Der Designer meint zur Ausdauer, der CT-S würde „lange durchhalten“. Ah, ja.

 

scooter1

[via Yankodesign.com]

Tags :
  1. Schaut ja wirklich schön aus, diese Designstudie. Aber …..
    Ja es ist immer dasselbe, hier wurde auf die Technik total vergessen. Wo hat die Batterie Platz?
    Und für einen Radnabenmotor sehe ich auch keinen Platz. Schade.

    1. Das lange Schwarze ist der Akku und das Rad wird über den elektromotur hinter dem grauen Kreis angetrieben…

      muss ma denn alles selber machen? *ggg* warn scherz

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising