Instacube: Bilderrahmen auf Kickstarter versorgt sich selbst mit Input

Instacube

Wenn eines im Harry Potter-Universum cool ist, dann die Bilderrahmen, die selbstständig ihren Inhalt wechseln. Der Instacube leistet das zum Glück auch ohne Zauberei, dafür aber mit Instagram. Derzeit wird für das Projekt auf Kickstarter um Unterstützung gebeten.

Der Android-basierte Bilderrahmen ist speziell auf die Foto-App abgestimmt und versorgt sich im Alleingang mit den aktuellsten Instagram-Feeds. Der 6,5 Zoll große LCD Touchscreen liefert dabei eine Auflösung von 600 x 600 Pixeln. Das Gadget kann entweder über eine Lithium-Ionen-Batterie oder die Steckdose betrieben werden.

Wer sich einen Instacube sichern möchte, muss mindestens 149 Dollar locker machen. Bisher hat das Projekt bereits über 177.800 Dollar von den angestrebten 250.000 Dollar eingesammelt. Die Kickstarteraktion läuft noch 29 Tage.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising