Neues Motorola-Smartphone: Komplette Front als Bildschirm

original

Am 5. September will Motorola seine neusten Smartphone-Kreationen vorstellen. Dabei muss sich Motorola irgendwie von der Android Konkurrenz unterscheiden, um nicht in der Masse aller Smartphones unterzugehen. Da wäre ein Bildschirm, der die komplette Front des Geräts einnimmt, doch eine schöne Besonderheit.

Bloomberg berichtet, dass der ausladende Bildschirm Motorolas Geheimwaffe gegen die restliche Android-Oberklasse wie das Samsung Galaxy S III und das HTC One X. Durch das Full-Screen-Design könnte bei ähnlichen Maßen ein größeres Display verbaut werden, da kein Platz für Rahmen und Tasten an den Rändern verschwendet wird.

Sollte Motorola wirklich als erster Hersteller die rahmen von Smartphone-Displays eliminieren, könnten Smartphones mit kompletten Bildschirmoberflächen zum Trend werden. Eine Entwicklung, die ich durchaus begrüßen würde. [Klaus Deja / Casey Chan]

[via Bloomberg]

Tags :
  1. Klingt sehr gut !!!
    Und ist wünschenswert…
    Aber wie sieht es mit der Robustheit für das Display bei mechanischen Belastungen, bzw. Stürzen ???

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising