iPhone 5: T-Mobile hat schon die neuen Nano-SIM-Karten

nanosim

Es scheint sich zu bewahrheiten: Beim neuen iPhone wird eine noch kleineren Generation von SIM-Karten eingesetzt. Die T-Mobile-Niederlassungen sollen bereits die Nano-SIM-Karten erhalten.

Die Website iFun berichtet, dass T-Mobile Deutschland bereits Nano-SIM-Karten erhalten hat, die vermutlich für das neue iPhone 5 verwendet werden müssen. Die im Gegensatz zur Micro-SIM noch einmal deutlich kompakteren Karten wurden notwendig, weil Apple den ohnehin geringen Platz im Smartphone-Gehäuse für andere Zwecke braucht: Zum Beispiel für einen größeren Akku.

Im Begleitschreiben, das iFun vorliegt, steht, dass die T-Mobile-Mitarbeiter die Karten vorläufig nicht an Kunden herausgeben sollen und weitere Instruktionen folgen werden. Dann warten wir mal den 12. September ab – denn dann soll das iPhone angekündigt werden. [Kyle Wagner / Andreas Donath]

Tipp: Wie gut kennen Sie das iPhone? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

[Via iFun, 9to5mac]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising