Internet-Hoax auf Facebook: Samsung bezahlt Apple mit 5 Cent-Münzen

1-cent

Lustig fänden wir es schon, wenn Samsung die im Patentstreit vom Gericht festgesetzte Summe von über einer Milliarde Dollar mit Wagenladungen von 5-Cent-Münzen begleichen hätte. Leider ist Samsung aber nicht Dagobert Duck und die entsprechende Meldung, die seit einigen Tagen auf Facebook die Runde macht, lediglich ein Gag.

Ursprung des Hoax ist die Webseite Paperblog, deren Autoren sich mit der Meldung einen Jux erlaubten. Dem Artikel zufolge wurden vor dem Apple-Hauptquartier 30 LKWs gesichtet, die mit lauter 5-Cent-Münzen beladen waren. Der Beitrag wurde inzwischen nicht nur von diversen Blogs übernommen, sondern hat auf Facebook auch mehr als 140.000 Likes abgestaubt.

Dass an dem Bericht etwas nicht stimmen kann, wurde inzwischen bereits von mehreren Nutzern errechnet. Die gesamte Ladung würde nämlich zusammen rund 100 Millionen Kilogramm wiegen. Jeder der 30 Samsung-Trucks müsste demzufolge 3,33 Millionen Tonnen Last von A nach B karren.

Wer darauf reingefallen ist, darf sich aber trösten: Wie bei einem Hoax üblich, hat die News durchaus einen seriösen Anstrich. Selbst Samsungs CEO kommt in dem Artikel angeblich zu Wort: „Wenn die mit schmutzigen Tricks arbeiten können, können wir das auch.“ soll Lee Kun-hee dem Hoax zufolge geäußert haben.

Tipp: Wie gut kennen Sie das iPhone? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Tags :
  1. Und Apple klebt sich aus den Münzen mit Atomkleber nen riesen angebissenen Apfel zusammen der dann in der Mitte des neuen Campus platziert wird :D Wert = 1 Milliarde Dollar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising