Google Project Glass erstmals im echten Einsatz

google glass dvf

Google schickt die Luxusdesignerin Diane von Fürstenberg mit Google-Brillen bewaffnet auf die New Yorker Fashion Week. Bereits jetzt können Bilder der Augmented-Reality-Brille aus der Ich-Perspektive auf ihrem Google+ Profil betrachtet werden, später soll daraus der Film „DVF through Glass“ entstehen.

Das letzte, was wir von Googles vielbeachteten Project Glass gehört haben, war die spektakuläre Präsentation bei Googles Entwicklerkonferenz I/O im Juni, bei der live auf großen Leinwänden mit verfolgt werden konnte, wie zwei Fallschirmspringer mit High-Tech-Brillen aus den Flugzeug springen und auf dem Messedach landeten. Ganz schön lange her, dachte sich wohl Google und promoten ihre Augmented-Reality-Brille jetzt auf der New Yorker Fashion Week. Dort nutzt die Modeschöpferin Diane von Fürstenberg das hippe Gadget um das bunte Treiben hinter den Kulissen zu dokumentieren. Schon jetzt können davon einige Impressionen auf ihren Google+ Profil bewundert werden. Im Laufe das Monats wird dann aus dem Material der Film „DVF through Glass“ geschnitten.

Der Überraschungsauftritt von Googles Project Glass auf und neben dem Laufsteg soll ein neues, modebewusstes Zielpublikum ansprechen und dadurch das ehrgeizige Brillen-Projekt bekannter machen.

Tipp: Wie gut kennst du Google? Teste dein Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising