Neues Kindle Fire mit Bing als Standardsuchmaschine

original-8

Google ist im Suchmaschinenbusiness die unumstrittene Nummer eins, auch wenn Micrsosofts Bing einfach nicht locker lässt und Google an einigen stellen auf die Füße tritt. Als Standardsuchmaschine auf allen neuen Kindle Fire soll Bing Google jetzt weiter das Wasser angraben.

Das sollte euch jedoch nicht davon abhalten, einen der neuen Kindles zu kaufen, da sich im Gegensatz zu Windows Phone 7 die Standardsuchmaschine ändern lässt. Als Alternativen stehen Google und Yahoo zur Verfügung. Dennoch wird Bing durch das Amazon-Tablet einige neue Benutzer hinzugewinnen können.

Aus persönlicher Erfahrung kann ich berichten, dass die Qualität der Suchergebnisse von Bing noch weit hinter denen von Google zurückliegen und die Suchmaschine allein deshalb noch keine echte Alternative zu Google sein kann. [Klaus Deja / Eric Limer]

Tipp: Bist du ein SEO-Experte? Teste dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

[via UbergizmoArs Technica]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising