DARPA entwickelt folgsames Robo-Maultier

LS3-AlphaDog_reduced

Boston Dynamics arbeitet weiter an der Streitkraft vierbeiniger Roboter. Die neuere Version des mechanischen Pferdes LS3 kann nun selbstständig Soldaten folgen.

Damit ist keinerlei Fernbedienung mehr nötig, um sich vom Lastenträger begleiten zu lassen. Zusätzlich soll LS3 Wegen folgen und im Tandem mit anderen LS3s marschieren können.

Im Gegensatz zu Autos oder Lastern ist das Robopferd auch für unebenes Terrain geeignet und kann mit einer Tankladung bis zu 180 Kilogramm 30 Kilometer weit transportieren. Pro Marine soll es über 40 Kilo Fracht transportieren. [Boston Dynamics]

[Oliver Schwab / Jesus Diaz]

YouTube Preview Image
Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising