Alle Leiterplatten sollten so hübsch sein

original

Was zunächst aussieht wie eine typische Leiterplatte ist eigentlich ein versteckter Plan, der von Yuri Suzuki entworfen wurde. Er zeigt das Verkehrsnetz der Londoner U-Bahn.

In mühevoller Kleinarbeit wurden aus Transistoren, Widerständen und anderen elektronischen Bauteilen die Bahnhöfe, Umsteigeverbindungen und die Linien der Londonder U-Bahn nachempfunden.
Das Design stammt von Yuri Suzuki, während Masahiko Shindo für die Umsetzung verantwortlich zeichnet. Nach Angaben von DesignBoom
wurden die Lautsprecher, Widerstände und Akkubestandteile strategisch positioniert um dem Betrachter zu zeigen, wie komplexe Netzwerke in der Realität sowohl in der Elektrik und Elektronik aber auch im Verkehrswesen zu finden sind. Das ganze ist übrigens ein Radio,

Ich denke ja nicht, dass hinter jeder Leiterplatte gleich eine versteckte Botschaft zu finden ist, aber hübsch ist es allemal. [Casey Chan / Andreas Donath]

[Yuri Suzuki, Design Boom]

Tags :
  1. Da ist Herrn Suzuki wirklich etwas sehr originelles gelungen. Gerade bei der Konstruktion von PC´s, wo Leiterplatten auf Grund von durchsichtigen PC-Gehäusen “sichtbar gemacht” werden können, kann ich mir den Einsatz dieser Leiterplatten gut vorstellen.Sie können durch Beleuchtung und durch die passende Platzierung ein wahrer “Hingucker” sein. Für den Gebrauch in Alltagsgegenständen oder Maschinen ist dies jedoch wohl eher unnötig und zu zeitaufwändig.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising