iPad-Fotografiererei wird zum Ärgernis für Profi-Fotografen

kleinemeerjungfrau

Beim Fotografieren in dichten Menschenmengen - beispielsweise derzeit im US-Wahlkampf haben Profifotografen mit einem sehr eigenartigen Phänomen zu kämpfen: Amateure versuchen mit ihren Tablets zu fotografieren und decken damit die Szenerie ab.

Sogar Amazon – die beim Kindle Fire HD keine vorwärts gerichtete Kamera eingebaut haben, stimmt zu, dass es ziemlich dämlich ist, mit dem Tablet zu fotografieren:

“Wir sind uns ziemlich sicher dass es für die Leute mehr als genug Möglichkeiten gibt zu fotografieren – sei es mit ihren Smartphones oder irgend etwas anderem. Deshalb benötigen sie keine Kamera im Tablet”, sagte Dave Limp, Vizechef der Amazon-Kindle-Abteilung.

Da haben wir es: Die Praxis, mit dem Tablet zu fotografieren hat sich als dämlich herausgestellt und schadet sogar anderen (wenn man ihnen die Sicht nimmt). [Leslie Horn / Andreas Donath]

[Via @emmacargo]

Geek oder Noob – Kennst du noch andere Tablets als Apples iPad? Teste dein Wissen – mit 12 Fragen auf ITespresso.de.

Tags :
  1. Fotografieren mit dem iPad ist viel zu umständlich und sieht nebenbei noch komisch aus!!!!!
    Mit einen smartphone sieht das schon ganz anders aus!!!!!

    Leute heute Abend ab19:00Uhr hier live bei gizmodo, gibts endlich die neue APPLE presentation!!!!!! Juhu!!!!!!

    1. hier hast du noch ein paar, müssten ja fast aufgebraucht sein !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  2. Aber ich darf schon mit dem Spaten den Garten umgraben – auch wenn der Bauer mit’m Traktor faehrt?

    “nur wenn Du dabei keinen US-Wahlkaempfer im Bild verdeckst…”

    LoLz – ja ist denn das Sommerloch immer noch nicht vorbei ; )

  3. Mich stören bereits die vielen Smartphone-Fotografen und -Filmer, welche an Konzerten, Fussballmatches etc. ihre doofen Smartphones in die Höhe strecken und einem die Sicht verdecken.

  4. Bisher habe ich nur eine Personengruppe gesehen, die mit dem Ipad Fotos mach: Senioren – und da macht es auch noch wirklich Sinn… soooo einen großen Sucher bietet keine, aber auch wirklich keine Kamera auf dem Markt.

  5. Aber nicht im englischen!!!! Und da ja fast alles mittlerweile einge-englischt-ist ,macht das ja auch nix!!!! ;) Apple Event um 19:00Uhr

  6. Ich war im sommer in Barcelona bei den Wasserspielen und ich war total entsetzt von dieser absolut dämlichen Art zu fotografieren. Es waren mindestens 30 Leute, und als dann eine auch noch anfing mit so einem Ding zu skypen und das Tablet drehte, damit der Gesprächspartner nur einen kleinen Fetzen der Wasserspiele sehen konnte, wäre ich am liebsten davon gerannt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising