Designkonzept für ein Klapprad: Normale Größe und trotzdem bequem transportierbar

Klapprad

Die meisten Klappräder gehen einen Kompromiss ein: Portabilität mit kleinen Rädern oder normale Proportionen, dafür aber schwer zu transportieren. Mikuláš Novotnýs Designkonzept scheint die Vorteile beider Ideen zu vereinen.

Novotnýs Klapprad hat normale 26 Zoll Mountain Bike Räder, die das Fahren wesentlich angenehmer gestalten. Schließlich können so Schlaglöcher und Unebenheiten besser überwunden werden.

Für gewöhnlich bedeuten große Räder aber ein Minus an Faltbarkeit. Grundlage dieses Designs sind darum Schnellspannhebel, mit dem das Bike so zurechtgebogen werden kann, dass im zusammengefallteten Zustand beide Räder nebeneinander platziert werden. Damit kann das Fahrrad bequem gezogen werden – ein klein wenig wie ein Koffer mit Rollen. [Mikuláš Novotný via DeZeen]

Images by Matej Cincera

 

[Oliver Schwab / Jamie Condliffe]

Tags :
  1. nun gut, in der Quelle gibt es bessere Bilder und dort ist besser erkennbar, dass die Räder einseitig aufgehängt sind und die Gabel auch geklappt wird – bei Montague wird das Vorderrad aus der Gabel genommen.
    Hoffentlich wird die Studie auch in Serie produziert werden…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising