Willy Wonka-Gewinnspiel: Nestlé stattet Schokoladentafeln für Verlosung mit Peilsendern aus

Nestle-Schokolade

Packt eure Taschen, verabschiedet euch von euren Lieben und macht euch auf nach England – das Land, in dem Kinderträume wahr werden. Die Firma Nestlé hat in Großbritannien nämlich ganz im Stil von Willy Wonka insgesamt sechs Schokotafeln mit goldenen Tickets unters Volk gebracht. Wer den richtigen Riegel erwischt, dem werden dank GPS-Signal 10.000 Pfund ins Haus geliefert.

Die mit GPS-Trackern ausgerüsteten Schokoladentafeln sehen selbstverständlich wie jede andere Schokoladentafel aus. Sobald der glückliche Käufer die Packung öffnet, wird ein Signal an Nestlé geschickt, das den Gewinner innerhalb von 24 Stunden aufsucht, um einen Scheck über 10.000 Pfund zu überreichen.

Wer das Glück hat, in Großbritannien zu leben, sollte also dringend mit der Schubkarre losziehen und sich alle KitKat 4 Finger, KitKat Chunky, Aero Peppermint Medien und Yorkie Milk-Tafeln unter den Nagel reißen, die zu finden sind. Wenn es nicht klappt, gibt es zum Trost eben jede Menge Schokolade.

Inspiriert wurde die Idee durch Raold Dahls 1964 erschienen Roman „Charlie und die Schokoladenfabrik“. In dem Buch schmuggelt ein schrulliger Schokoladenfabrikbesitzer fünf Eintrittskarten für seine Fabrik in seine Schokoladentafeln.

[Via: psfk.com]

Tags :
  1. Super Idee aber wo landet der Gewinn wenn jemand die Packung bereits im Supermarkt öffnet oder bei einem Freund oder auf der Straße den Riegel verzehrt?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising