Schon jetzt über 2.000 Apps im Windows Store

windowsstore

Noch genau einen Monat bis zum Release von Windows 8 und schon jetzt sollen laut Directions on Microsoft über 2.000 Apps im neuen Windows Store auf ihren Einsatz warten. Dabei soll sich die unabhängige Organisation bei ihrer Zählung nur auf öffentliche Inforamtionen berufen haben, Zugang zu internen Informationen habe man nicht.

Forschungsdirektor Wes Miller zufolge sind nur etwa 150 Apps zwar für Intel-Prozessoren, nicht aber für ARM (und damit Windows RT) erhältlich. Auch sind es für den einzelnen User weniger Apps, weil viele ländergebunden sind und jedes Land nur eine Teilmenge angezeigt bekommt. Die meisten Apps, nämlich 1593, stehen für US-Nutzer zur Verfügung.

Seit Mitte August ist der Store somit um etwa 530 Apps angewachsen. Täglich werden jetzt Miller zufolge 60 bis 120 neue Apps eingepflegt. Seit 11. September ist es überhaupt erst weltweit möglich, Programme einzustellen. Damals gab es aber schon rund 1000 vor allem von US-Programmierern eingestellte Programme.

Millers Datensammlung bezieht sich nur auf Apps, die früher als “Metro-Style” bezeichnet worden wären. Sie nutzen die Programmierschnittstelle Windows Runtime (kurz Windows RT), die trotz des Namens nicht nur in Windows RT, sondern auch in Windows 8 für Intel-Chips zur Verfügung stehen wird. Diese Programme finden sich ausschließlich im Windows Store zum Download. Darüber hinaus wird der Store auf externe Anwendungen für “Desktops Apps” verlinken, die auf Win32/64 ebenfalls laufen, aber nicht über den Windows Store installiert und abgerechnet werden.

Nur wenige Stunden zuvor hatte auch der Android-Markt Google Play eine Rekordzahl gemeldet, nämlich 25 Milliarden Downloads. Anwender finden dem Beitrag zufolge dort derzeit 675.000 Apps für Tablets und Smartphones vor. Um die zahl zu feiern, verspricht Google in den kommenden fünf Tagen Schnäppchen-Angebote für je 25 US-Cent.

[via ZDNet.de; mit Material von Mary Jo Foley, ZDNet.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising