Honeymap: Weltkarte zeigt Cyberattacken in Echtzeit

Honeymap

Das Honeynet Project eröffnet einen faszinierenden Blick auf den Krieg im Cyberspace. Die HoneyMap zeigt alle schädlichen Attacken auf Computer in Echtzeit.

Alle roten Punkte auf der HoneyMap zeigen Orte auf, die gerade von Hackern oder Programmen attackiert werden. Der Ticker an der Unterseite zeigt den Ursprung der Angriffe. Die Daten werden von sogenannten „Honey Pots“ (die gelben Punkte) gesammelt.

Honeynet Project ist eine Non-Profit Organisation, die Wege sucht, globale Computerbedrohungen wie Malware zu bekämpfen. Visuell beeindruckend ist ihre Jagd nach Internetkriminellen allemal. [Honeynet Project via Atlantic Wire via BetaBeat]

[Oliver Schwab / Mario Aguilar]

Tags :
  1. … also wie mir das erkenntlich wird, ist der gelbe Punkt der Honeypot…. under der zeigt mit den roten Punkten an, von wo aus angegriffen wird…. also der zeigt nicht alle hacker angriffe…. der zeigt nur die hackerangriffe auf EINEN Computer.

  2. Achen is der Honeypot. Heißt…. alles was achen Angreift wird angezeigt… alles andere wäre unlogisch…. und außerdem wäre dann der ganze bildschirn ein riesen blinkender Punkt….

    1. Es sind bei weiten nicht alle Angriffe…. nur die erkannten und auf einen Honeypot weitergeleiteten.
      Du kannst wahrscheinlich das ganze Mal 100 nehmen dann kannst du erahnen was in der Welt los ist.
      Die Dunkelziffer ist so nciht festzustellen. Deswegen ja auch “Dunkelziffer” o0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising