Dank reiner Mathematik halbierte Ladezeit bei Akkus

uc-san-diego-electric-battery-charging-algorithm

Die meisten Versuche, einen Fortschritt in der Akkutechnologie zu erreichen, konzentrieren sich auf die Hardware. Forscher der University of California haben nun aber neue Algorithmen entwickelt, die die Ladezeit von Lithium-Ionen Akkus halbieren.

Normalerweise wird der Akku überwacht, indem Spannung und Stromstärke gemessen werden. Diese Methode führe den Forschern zufolge aber zu übergroßen Akkus, die mehr wiegen und kosten. Stattdessen haben sie komplexe Algorithmen entwickelt, die einschätzen können, wo sich die Lithium-Ionen befinden und so den Zustand des Akkus besser bestimmen können.

Der Vorteil davon ist es, dass die Ladeeffizienz erhöht werden kann. Bisher können Akkus mit der Methode doppelt so schnell geladen werden. Für gewöhnlich kommen Artikel über solche Entdeckungen mit gewissen Vorbehalten, diesmal sind die Forscher aber sicher, dass die Technologie schon bald „in Produkten verwendet wird, die Leute tatsächlich nutzen.“ [USCD via EurekAlert via Engadget]

 

[Oliver Schwab / Jamie Condliffe]

Tags :
  1. Bei normalen aktuellen Ladegeräten, ist das Hauptkriterium wann Ni-Ca / Lithium-xxx Akku voll ist, die „Delta-negativ-Peak“ Erkennung.

    Für Ultraschnellladung (< 15 Minuten), gibt es spezielle Ladegeräte, die das „Impuls-Reflex- Ladeverfahren“ nutzen.
    Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%BCckstromladen
    Die Entwickler optimieren wohl, das alte „Impuls-Reflex Verfahren“, in Abhängigkeit von den stetes aktuellen Akku-Ladezustand.

    Solche Entwicklungen sind wichtig, besonders für Elektro-Fahrzeuge, weil die lange Ladedauer die Akzeptanz der Nutzer abschreckt.

    Man braucht für das Schnellladen, spezielle Ladegeräte, so das die hier angefragte Softwareupdate (z.B. bei Handys, usw.) nicht in Frage kommt. Alleine auch schon deshalb, weil Ultraschnell- Ladegeräte, den mehrfachen Impulsstrom liefern müssen.

  2. Was mich interessiert, wie die Akkus das verkraften?
    Wenn man so Info´s über Elektroautos liest und auch über die möglichkeit diese Akkus mit ner Schnellade-Tankstelle aufzuladen, dann liest man auch, dass dadurch die lebensdauer des Akkus verkürzt wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising