Wer erfand die ESC-Taste?

esc

Die meisten nutzen sie, ohne darüber nachzudenken. Manche haben sie heute genutzt, vielleicht aus Wut oder Frust. Die Escape-Taste ist fester Bestandteil moderner Tastaturen. Aber wer hat sie erfunden? Die New York Times ist der Frage nachgegangen.

Ein Auszug aus der New York Times:

Die Taste wurde im Jahr 1960 geboren, als der IBM Programmierer Bob Bemer versuchte, das im Computerzeitalter wiedergekehrte Problem der Babylonischen Sprachverwirrung zu lösen: Computer verschiedener Hersteller kommunizierten mit unterschiedlichen Codes. Bemer erfand die ESC Taste, um es Programmierern zu ermöglichen, von einem Code zum nächsten zu wechseln. Als Computer Codes standardisiert wurden (Bemer leistete hier einen wichtigen Beitrag), wurde ESC zu einer Art „Unterbrechungs“-Taste – eine Möglichkeit dem Computer zu sagen: „Lass den Quatsch“.

Neben der Verwendung in Computerspielen dient die ESC-Taste heutzutage wohl vor allem bei der Ausführung der Tastenkombination Strg+Umschalt+ESC zum Aufrufen des Taskmanagers. [The New York Times]

[Oliver Schwab / Eric Limer]

Tags :
    1. Nein, Strg+Umschalt+Esc.
      Und Ich zum Beispiel nutze das sehr häufig, den oft wenn ich den Taskmanager benötige ist das System voll ausgelastet und da brauche ich nicht noch einen Zwischenschritt, der erstmal den ganzen Bildschirm neuzeichnen muss, um mich dann weiter zum Taskmanager zu arbeiten.
      Außerdem geht auch schneller und einfacher zu treffen als der Affengriff ;)

  1. Gut geschriebener Artikel, auch wenn das Meiste aus der Times stammt. Ich glaube bei uns ist die Kombination Strg + Alt + Entf die gängigere Variante.

    Die einzige wirkliche Verwendung erfährt die Escape-Taste in Computerspiele, um das Spielmenü aufzurufen oder direkt das Spiel zu verlassen.

  2. Interessanter Artikel. Das man über STRG+Shift+ESC zum Task Manager kommt, wusste ich z.B. noch gar nicht. Das werde ich in Zukunft häufiger nutzten. Schade das ESC nicht wirklich oft zum “abbrechen” genutzt wird, z.B. in der CMD anstelle von STRG+C

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising