Google TV Nutzer können nun über den Play Store Filme kaufen

googletv-playstore-580x416

Seit dem letzten Update können Besitzer eines Google TV erstmals Filme, Serien und Musik über Googles Marktplatz Google Play beziehen. Bisher konnten über Google Play auf Google TV lediglich Anwendungen herunter geladen werden. Damit baut Google sein Medienangebot weiter aus. In Deutschland können bisher jedoch lediglich Filme und noch keine Serien oder Musik ausgeliehen werden.

US-Anwender haben in einigen Wochen die Möglichkeit, aus Google TV heraus Medieninhalte bei Google Play zu kaufen oder zu leihen. Zudem werden alle bisher mit einem anderen Gerät getätigten Käufe – etwa mit dem Tablet Nexus 7 oder einem Android-Smartphone – automatisch in Google TV angezeigt.

“Google Play bietet Ihnen einen Ort, um die von Ihnen bevorzugte Unterhaltung zu finden, zu genießen und mit anderen zu teilen, mit Millionen Songs sowie Tausenden Filmen und TV-Shows zum Verkauf”, schreibt Google-TV-Produktmanager Ambarish Kenghe in einem Blogeintrag. Entwickler sollen von vielen Google-Play-Funktionen profitieren, darunter Abonnement-Abrechnung sowie automatische und sogenannte intelligente Updates, bei denen nach Änderungen nicht mehr die gesamte App erneut heruntergeladen werden muss.

Die engere Verknüpfung des Play Store mit Google TV ist ein logischer Schritt. Seit April bietet Google über den ehemaligen Android Market Filme zum Verkauf an, die sich am besten auf einem Fernseher betrachten lassen. Apples Set-Top-Box Apple TV bietet diese Funktion in Kombination mit iTunes schon lange.

[mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Geek-Test: Du denkst, du kennst Google? Teste dein Wissen – mit 12 Fragen auf ITespresso.de.

Tags :
  1. Schon wieder ein Artikel nacj dem Motto „Apple ist besser“. Apple ist aber auch teurer und hat ne scheiß Firmenpolitik!!!!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising