12 Möbel aus Müll

original

Möbel als Kunstobjekte kennt man schon lange - aber Möbel, die aus Alltagsgegenständen zusammen gebastelt wurden, fristen bislang eher ein Schattendasein. Wir haben eine Galerie zusammen gestellt, die zeigt, wie man aus Koffern, Schreibmaschinen, Visitenkarten, Kaffeefiltern und vielem mehr Möbel bauen kann.

Man kann auch noch aus alten Sachen, Wegwerfartikeln und schlicht und ergreifend Müll schöne Möbel bauen. Wenn man begabt ist, wie diese Beispiele zeigen.

1

Bild 1 von 12

Stühle und andere Sitzgelegenheiten aus Rohren, die bei der Sanierung aus alten Gebäuden entfernt wurden. Bild: Piet Hein Eek

[Bildsammlung zusammengestellt von Attila Nagy]

[Kyle Wagner / Andreas Donath]

Tags :
  1. Hab mal nen Archivregal aus (gebraucht gekauften) Baugerüst-Rohren und -Schellen gemacht:
    http://timelockin.wordpress.com/2011/05/24/tl_94-falsework-shelf/#more-2661

    Was diese Form des Recyclings hier in Deutschland etwas erschwert, ist die Gesetzlage, dass zur Entsorgung bestimmte Gegenstände nicht ohne die Genehmigung des Besitzers „gerettet“ werden dürfen. Wenn ich im Sperrmüll etwas brauchbares entdecke, muss ich den Besitzer fragen, ob ich es mitnehmen darf.

      1. Danke, ist aber wirklich nur was für hohe und große Räume, weil es sonst zu massiv wirkt. Aber wenn man den Platz hat, ist es super. Habe damit auch nen schönen Tisch gemacht. Die Rohre, Stempel und Schellen gibt es in genormten Durchmesser in jedem Metallhandel, wo man die Sachen auch zuschneiden lassen kann.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising