Dietikon: Schweizer Stadt macht einen auf Auenland

original

Wer sich wie ich bereits auf den ersten Blick in die Behausungen der Hobbits verliebt hat, der wird sich freuen zu hören, dass es derartige Wohnräume tatsächlich gibt - zwar nicht im Auenland, dafür aber mit künstlichem See, unterirdischem Parkplatz und in äußerst energieeffizienter Ausführung.

Die Häuser, von denen neun in unterschiedlichen Ausstattungsformen existieren, wurden im Erdreich der Stadt Dietikon in der Schweiz errichtet. Als Zielgruppe der Unterkünfte kommen sicher nicht ausschließlich energiebewusste und naturverbundene Menschen in Frage – allzu leicht sollte die Brieftasche eines Interessenten wohl auch nicht sein.

Weil die Behausungen nicht wie gewohnt auf, sondern innerhalb der Erde errichtet wurden, sollen Bewohner mit lediglich einem Drittel des durchschnittlichen Energiebedarfs einer gewöhnlichen Unterkunft auskommen. [Casey Chan / Johannes Geissler]

original

 

[Vetsch Architektur via My Modern Met]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising