Space-Felix sprang als erster Mensch aus 39 km in Überschallgeschwindigkeit auf die Erde

red_bull_stratos

Felix Baumgartner will heute nach einem abgebrochenen Versuch am Mittwoch endlich Geschichte schreiben: Der Sprung in einem dünnen Anzug aus der Stratosphäre in Überschallgeschwindigkeit. Gizmodo verfolgt sein gefährliches Vorhaben im Liveticker!

36.576 Meter – aus dieser unglaublichen Höhe will Baumgartner heute springen. Fünf Jahre lang hat er sich auf diesen Moment vorbereitet. Im März sprang der Österreicher bei einem ersten Test in 21.800 Metern Höhe ab. Insgesamt soll Baumgartner schon über 2.500 Falschirmsprünge absolviert haben. Dazu 130 teilweise illegale Basejumps. Doch dieser Sprung ist selbst für ihn neu und die Erfüllung eines Lebenstraums. Dennoch kann trotz genauester Vorbereitung bei dem Sprung einiges schiefgehen. Denn der einzige Schutz in der Stratosphäre vor Kälte, Sauerstoffmangel und geringem Luftdruck ist ein dünner Schutzanzug. Wir drücken ihm die Daumen und berichten live im Ticker!

Nachtrag – Hier noch einige Zahlen die kurz vor der Pressekonferenz um 22:30 Uhr bekannt gegeben wurden:
Absprunghöhe: 39,045 Meter
Zeit im freien Fall: vier Minuten und 20 Sekunden
Zurück gelegte Strecke im freien Fall: 36.500 Meter
Höchstgeschwindigkeit: 1342,8 km/h (1,24 Mach)

20:20 Uhr: Gizmodo freut sich mit dem mutigen Österreicher und verabschiedet sich in den Feierabend. Herzlichen Glückwunsch, Space-Felix!

20:18: Und über allem prangt das Redbull-Logo, was für eine unglaubliche Werbung für den “Getränkehersteller”.

20:17 Uhr: Wo kommt der Fotograf so schnell her? Alles wird in Bildern festgehalten.

20:16 Uhr: Felix ist gelandet in kniet auf Mutter Erde. Er hat es geschafft. Noch nie sprang ein Menschv on einer größeren Höhe.

20:10 Uhr: Er hat seinen Fallschirm geöffnet. Die Freude bei seiner Familie kennt keine Grenzen.

20:09 Uhr: Felix redet während des Fluges. Kaum zu verstehen.

20:08 Uhr: Felix stabilisiert seinen Flug. Applaus!

20:07 Uhr: Die Schallmauer scheint durchbrochen!

20:07 Uhr: “I am going home now!” Felix springt!

20:06 Uhr: Er scheint seinen Ausblick zu genießen.

20:05 Uhr: Felix steht außerhalb der Kapsel über der Welt. Ein fantastischer Blick!

20:04 Uhr: Die Tür ist offen!

20:02 Uhr: Felix fragt nach, warum sich die Tür nicht öffnet und wird vom Mission Control beruhigt. “Die Tür wird sich öffnen wenn es soweit ist.”

19:58 Uhr: Die Kabine wird auf 0,003 bar dekomprimiert.

19:56 Uhr: Der Druck im Anzug wird angepasst. Gespanntes warten im Control-Center.

19:56 Uhr: Helm: Check! Jetzt wirds ernst!

19:54 Uhr: Der Sitz wird nach vorne geschoben.

19:50 Uhr: Felix dekomprimiert seinen Anzug.

19:46 Uhr: Ersteigt wieder schneller, ist jetzt bei 38,5 Kilometer Höhe.

19:43 Uhr: 37,3 Kilometer, der Ballon steigt kaum noch weil die Luft zu dünn ist.

19:40 Uhr: Außerhalb der Kapsel sind -16,2 Grad.

19:36 Uhr: 35,5 Kilometer.

19:33 Uhr: Nur noch wenige Minuten.

19:15 Uhr: 30 Kilometer. Fehlen noch sechs.

18:59 Uhr: In etwa 30 Minuten kann Felix springen.

18:35 Uhr: 20 Kilometer.

18:15 Uhr: Felix schwebt jetzt 15 Kilometer über der Erde.

17:57 Uhr: 10 Kilometer wurden überschritten.

17:50 Uhr: “Make sure to stay hydrated Felix.” rät der bisherige Rekordhalter Joe Kittinger seinem jungen Kollegen Felix.

17:39 Uhr: 4.000 Meter

17:34 Uhr: 2.800 Meter… das geht schnell und die gefährlichste Phase des Starts ist damit auch überstanden.

17:32 Uhr: Der erste Rekord wurde bereits gebrochen: Noch nie wurde ein größerer Ballon benutzt um einen Menschen in die Höhe zu befördern.

17:30 Uhr: Der Start ist gelungen!

17:22 Uhr: Der Start ist auf 18 Uhr oder früher angesetzt.

16:46 Uhr: Der Heliumballon wird aufgepumpt.

16:42 Uhr: Diesmal sollen die Wetterbedingungen passen. Auch in den höheren Gebieten scheint sich der Wind zu legen.

15:59 Uhr: Der Start wird frühestens 17:30 Uhr stattfinden.

[alle Bilder von Redbull]

Tags :
  1. Überschrift fehlerhaft. Das war die Stratosphäre (wo auch der Name herkommt), die zu unserer Atmosphäre gehört. Also ist er nicht aus dem Weltall gesprungen.

  2. Er ist nicht aus dem Weltall gesprungen!
    Das Weltall beginnt erst ab einer Höhe von 200 km!

    Er ist aus der Stratosphäre gesprungen, welche nicht mit dem Weltall gleichgesetzt werden kann….

  3. Mal abgesehen davon hat Joe Kittinger das doch schon vor ewigen Zeiten auch getan (aus 31km), Baumgartner war da also nicht der erste, er war “nur” höher…

    1. Aja.. der erste Neidhammel meldet sich auch schon.
      Er schon viele Aktionen gebracht bei denen er der Erste war. Ärmelkanal, Petronas Tower usw…
      Ich glaube manche Deutsche sind einfach nur neidig weil es mal kein Deutscher TV-Moderator war der die ganze Welt begeistert hat. Nehmt es wie es ist und stellt euch hinten an.

      Ja Felix und Red Bull kommen aus Österreich. :)
      I’m going home now

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising