Amazon schmeißt heimlich das Riesen-Kindle DX aus dem Programm

kindleDX

Amazon hat in den letzten Jahren und Monaten seine Kindle-Lesegeräte gründlich renoviert. Leider blieb dabei irgendwie das größte Gerät auf der Strecke. Der DX ist ein Epaper-Gerät in iPad-Größe. Nun hat es Amazon offenbar aus dem Programm geschmissen.

Mit seinem 9,7 Zoll großem Bildschirm war der Kindle DX der größte E-Reader von Amazon. Eine kleine Tastatur am unteren Rand und ein WLAN sowie Mobilfunkmodul hatten eigentlich ein ganz ordentliches Gesamtpaket ergeben. Das gesamte Gerät misst 26,4 x 18,3 x 1 cm.

Und auf dem großen Bildschirm ließen sich nach Angaben mehrerer Anwender Dokumente sehr gut lesen. Nun gibt es den DX nicht mehr direkt von Amazon sondern nur noch von Drittanbietern. Offenbar werden nur noch Restbestände verscherbelt. Eigentlich schade, so wird es mit der elektronischen Zeitung eher nichts. Oder will jemand die Zeit wirklich auf einem 6 Zoll Minidisplay lesen? [Jamie Condliffe / Andreas Donath]

[The eBook Reader, Amazon]

Tags :
  1. Er meinte du hättest lieber schreiben sollen: “Leider blieb dabei irgendwie das größte Gerät auf der Strecke.”
    Ergibt mehr sind.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising