Duftzerstäuber: Accessoire macht iPhone zum Riechphone

original (8)

Das ChatPerf ist ein iPhone-Zubehör, das Düfte aus einer kleinen Öffnung absondern kann. Das macht es nicht willkürlich, sondern wenn euer Chatpartner es will.

Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte – und ein Geruch? Ein paar Hundert vielleicht. Ungefähr so muss man auch bei Chaku Perfume gedacht haben. Das Unternehmen hat ChatPerf schließlich entwickelt. Das iPhone-Zubehör wird einfach an den Dock-Connector angeschlossen und über eine App angesteuert. Ein winziger Tropfen Parfüm wird verdampft, wenn der entsprechende Befehl eingeht. Angeblich sind zahlreiche Düfte möglich, aber leider muss dazu immer eine andere Patrone eingelegt werden.

Das Accessoire kostet sage und schreibe 63 US-Dollar und wir können und irgendwie keinen rechten Reim darauf machen, was es für einen Sinn macht, sozusagen per Fernsteuerung Düfte abzusondern. [Andrew Liszewski / Andreas Donath]

[Via RocketNews24, Popular Science]

Geek-Test: Wie gut kennst du das iPhone? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Tags :
  1. Und schon wieder falsch übersetzt. Smellophone hier wohl eher als Duft-Phone, weil riechen kann es damit wohl nicht.
    Warum sind hier eigentlich alle Artikel nur grottige Übersetzungen?

    In diesem Sinne…

      1. Sehr schöne Erklärung (wobei die Entscheidung hier wohl altersabhängig ist… wenn man noch in der analen Phase ist…). Allerdings war dem Vorschreiber wohl nicht klar, dass riechen im Deutschen sowohl aktiv wie auch passiv genutzt werden kann, aber dank Dir wurde ihm ja geholfen ;) .

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising