30 Jahre G-Shock: Jubiläumsmodell aus gehärtetem Titan

mr-g

Kikuo Ibe kam die Idee für die Casio G-Shock, als ihm eine wertvolle Uhr, die er von seinem Vater geschenkt bekommen hatte, auf den Boden fiel und kaputt ging. Die ersten G-Shocks wurden in den 80ern entwickelt. 30 Jahre später sind sie noch widerstandsfähiger und mit noch mehr Spielereien ausgestattet. Zum Jubiläum wurde dieses MR-G Modell entwickelt.

Die MR-G ist aus gehärtetem Titan gefertigt, das Ziffernblatt ist mit japanischem Gold ausgekleidet. Die Uhr ist ab Januar für umgerechnet etwa 7.500 Euro erhältlich. Zusätzlich werden noch andere Special und Limited Edition Uhren auf den Markt kommen.

Special Edition Aviator: Die Aviator wurde innerhalb von zwei Jahren in Zusammenarbeit mit der Royal Air Force entwickelt. Viele der Details kommen von Vorschlägen von Piloten, unter anderem der Knopf für die Zulu-Zeit (koordinierte Weltzeit).

Special Edition Frogman: Die Frogman ist die neue G-Shock Taucheruhr, die über ein Logbuch verfügt, bei dem die Tauchgänge gespeichert werden können.

Bluetooth: Ab November wird es die Bluetooth zu kaufen geben, die mit Smartphones synchronisiert werden kann und bei neuen Nachrichten Alarm schlägt. Innerhalb eines Radius von 15 Metern kann man mit der Uhr auch sein Handy ausfindig machen. Per Knopfdruck wird der Klingelton des Handys aktiviert.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising