Sony patentiert Move-Controller mit flexibler Temperatur

sony-playstation-temperature-controller

Gerade als man sich schon fast damit abgefunden hat, dass Patent-Klagen an Stelle der Innovation gerückt sind, scheint Sony sich wieder genau auf diese zu besinnen: Mit einem Move-Controller, der die im Spiel herrschende Temperaturen auf den Spieler übertragen will, soll das Spielerlebnis ein weiteres Mal verbessert werden.

Mit der Idee selbst ist Sony zwar sicher nicht alleine und wo ein Patent besteht, ist heute wohl auch der Richter nicht weit – dennoch ist Sony der erste Hersteller, der den Übergang von der Idee zur Umsetzung zu wagen scheint und damit erfrischend eigene Wege geht – fraglich bleibt hier lediglich, warum sich das Patent bzw. das Temperatur-Feature ausnahmslos auf den Move-Controller bezieht.

Realisiert werden sollen die Temperaturschwankungen offenbar durch in den Griff integrierte Thermal-Pads, deren Temperatur über spezielle Materialien an die Oberfläche des Controller respektive die Handfläche des Spielers weitergegeben wird. Bestärkt werden soll die Erfahrung außerdem durch LEDs, die den Controller in einer zur Spielsituation passenden Farbe beleuchten – Ambilight mal anders. Komplettiert wird das System durch einen Lüfter, der ebenfalls dem Umfeld entsprechend kalte bis heiße Luft verströmt und euch etwa den Atem eines Drachen spüren lassen soll.

Wie für Patente üblich ist natürlich auch dieses nicht als Garant einer Markteinführung zu verstehen. Weiterhin unklar ist zudem, ob es sich bei der beschriebenen Technik um einen eigenständigen Move-Controller, oder lediglich ein Addon für das bereits erhältliche Modell handelt – letzteres dürfte aber zumindest dem Lüfter in die Quere kommen.

[Geek]

Tags :
  1. Und was passiert dann wenn man (wieder mal) in Prince of Persia in die Lava fällt? Muss man dann den Controller fallen lassen, weil man sich sonst übel verbrennt oder wie? :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising