Amazon wirft den Kindle Touch aus dem Programm

kindletouch

Nur eine Woche nachdem es dem großformatigen Kindle DX an den Kragen ging, hat Amazon nun offenbar auch den relativ neuen Kindle Touch aus dem Programm genommen. Seine Rolle übernimmt nun der E-Bookreader Paperwhite mit Beleuchtungsfunktion.

Die Website Paid Content berichtet, dass der Kindle Touch als “derzeit nicht verfügbar” gelistet ist. Ein Link verweist auf ein “neueres Modell dieses Geräts” und der führt zum Kindle Paperwhite.
Der Touch wird auch nicht länger in der Amazon-Kindle-Übersichtsseite gezeigt. In Deutschland erschien der Kindle Touch erst Ende April 2012. Auch im deutschen Amazon-Shop ist er nicht mehr zu finden – lediglich das Einsteigermodell ohne Touchscreen für 79 Euro ist noch da. Der Paperwhite kostet 129 Euro mit WLAN und 189 Euro mit WLAN und UMTS.

Das Problem ist nur, dass es damit jetzt aktuell gar keinen Kindle mit Touchscreenfunktionalität gibt – der Paperwhite ist ausverkauft und soll erst am 17. Dezember 2012 wieder lieferbar sein. Die Kindle-Fire-Modelle sollen hierzulande am 25. Oktober 2012 erhältlich sein. [Jamie Condliffe / Andreas Donath]

[Via Paid Content]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising