Playstation 3: Master Key und Custom-Firmware veröffentlicht

ps3-boot-loading-500

Nach langen Jahren und einigen zumindest kurzzeitig von Erfolg gekrönten Versuchen ist es Hackern nun tatsächlich gelungen, die Playstation 3 durch Kenntnis des Level 0 bzw. Master-Keys auch auf lange Sicht von den durch Sony auferlegten Grenzen zu befreien.

Die Kenntnis des Level 0 Keys dürfte es Sony in der Tat schwer machen, die Lücke etwa durch einen Patch zu schließen, da das Playstation OS genau wie darin enthaltene Anwendungen dem Level 0 Loader hierarchisch untergeordnet sind und von selbigem kontrolliert werden. In der Theorie ist es also möglich, diesen auszutauschen und etwa die Firmware durch eine sogenannte Custom-Firmware zu ersetzen, um darüber Homebrew und leider meist auch Sicherheitskopien zu starten – mit einem Software-Update ist es in diesem Fall also nicht getan.

Der Veröffentlichung des Keys war zunächst ein Leak vorangegangen, den sich sogleich chinesische Hacker zu Nutze machten und eine DRM-geschützte Custom-Firmware zum Kauf anboten – dreister geht es nun wirklich nicht. Insofern ist es nur zu begrüßen, dass die Szene die Firmware bereits vom DRM-Schutz befreit hat.

YouTube Preview Image

 

[NakedSecurity]

Tags :
  1. Go Pirates, Go Hacker!
    Die PS3 und X Box 360 sind doch eh Geschichte. Jeder wartet doch auf die Next Next Generation. Also IMHO würde eine geknackte PS3 deren Konsolenverkäufe wieder ankurbeln, da es wieder einen Anreiz gäbe sie sich ins Wohnzimmer zu stellen.

    Die X Box ist doch auch längst geknackt und trotzdem die best verkaufte Konsole. Und gabs da nicht gerade diese Studie das Raubkopierer mehr Musik CDs kaufen?

  2. Hallo Johannes,

    danke für diesen Bericht, leider muss ich dir mitteilen das du viele Sachliche Fehler in diesen Bericht eingebaut hast.

    1. Der LV0 kann von Sony nicht gepatched werden da dieser Schlüssel in die Hardware eingebrannt ist. Nur zukünftige Änderungen an den Kommenden Konsolenversionen können erneut geschützt werden.

    2. Haben 2 Gruppen zur etwa gleichen Zeit diesen Schlüssel selbst extrahieren können. Die Chinesische Gruppe hat keinen Leak verwendet sondern lediglich auf ihrer Arbeit einen DRM Dongle entwickelt. Der Leak den du benennst entstand, als die Chinesen angekündigt haben einen neuen Dongle zu entwickeln. Dieser Leak soll dafür sorgen das keine Gruppe mehr Geld daran verdienen kann.

    3. Ist es nicht nur in der Theorie möglich. Rogero hat schon bewiesen das eine CFW dadurch möglich ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising