MIT-Forscher verdoppeln Akkulaufzeit von Smartphones

tumblr_mct66zmvnW1rk5dywo1_1280

Eta Devices, ein von Professoren des Massachusetts Institute of Technology gegründetes, in Cambrige ansässiges Unternehmen hat eine Technik entwickelt, welche den Energiehaushalt mobiler Geräte derart beeinflusst, dass der Verbrauch dabei um bis zu 50 Prozent sinken soll.

Entgegen der weit verbreiteten Annahme, der übermäßige Energiebedarf von Smartphones wäre deren Funktionsumfang zuzuschreiben, liegt das eigentliche Problem in der Energie-Nutzung während kabelloser Datenübertragungen: Um Signal-Störungen durch abrupte Schwankungen zu vermeiden ist es erforderlich, die Versorgung konstant hoch zu halten, wobei bis zu 65 Prozent der verfügbaren Energie ungenutzt verloren geht.

Die „Asymmetric Multilevel Outphasing“ genannte Technologie umgeht derartige Probleme dadurch, jene Versorgung Schrittweise anzupassen, was bis zu 20 Millionen Mal pro Sekunde erfolgt. Aktuell befindet sich die Technik noch im Labor, erste Testläufe sollen 2013 erfolgen. [Jamie Condliffe / Johannes Geissler]

[Technology Review]

Tags :
  1. Sehr schön…. Solche Ideen gefallen mir sehr gut! Nicht einfach bei größerem Energiehunger größere Akkus zu verbauen, sondern das eigentliche Problem anzugehen ist ein guter Weg. :-) Hoffentlich schwappt das recht flott aus dem Labor in den Markt. Danke für die Info!

  2. Komisch.
    Laut meinem Smartphone (RAZR MAXX), verbraucht das Display die meiste Akkuleistung?!
    KabelloseDateübetragung ist ein Furz dagegen.

  3. Teste mal an Deinem Handy die Akkuleistung bei eingeschaltenen G3 und ohne. Das ist zumindest bei mir schonmal ein rießen Unterschied. Wahrscheinlich nicht ganz 50%, aber doch deutlich spürbar. Die Verbindung ist ja auch aktiv, wenn das Display nicht an ist. Das ist ja meist nur kurz an. Wenn es die ganze Zeit an wäre, wäre es wahrscheinlich der Hauptstromfresser, so aber denke ich nicht…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising