Pantomime-Browsergame wopStar lässt Begriffe erraten und darstellen

koch wopstar

Beim Browsergame wopStar sollen Begriffe, Gegenstände, oder Tätigkeiten pantomimisch dargestellt und erraten werden - ganz ähnlich wie bei den bekannten Gesellschaftsspielen Activity und Tabu. Bemerkenswert: Das ambitionierte Projekt ist eine One-Man-Show des Kochs und Spieleentwicklers Rüdiger Klos-Neumann.

Spieler melden sich via Facebook bei wopStar an und können sofort loslegen entweder Begriffe zu erraten, oder auch neue Begriffe pantomimisch darzustellen. Beim Erraten wird ein kurzes Amateur-Video einer Person abgespielt, die versucht einen Begriff darzustellen. Vier Begriffe stehen dem Ratenden zur Auswahl, wird der richtige erkannt, werden dem Spieler Punkte gutgeschrieben. Beim Erstellen von Videos werden dem Spieler vier Begriffe vorgegeben, von denen einer dann ohne Ton im Video dargestellt werden soll. Das noch ziemlich kleine Projekt wopStar ist besonders stolz darauf, auch Gehörlosen und gehbehinderten Mitmenschen einen barrierefreien Spielspaß zu bieten.

Aktuell ist wopStar noch ein HTM5/Flash Hybrid, der mit dem Release von WebRTC umgestellt wird. Bereits jetzt können auf jedem Internet fähigen Gerät Pantomime-Videos angeschaut, Begriffe erraten und Mitspieler bewertet werden. Mit wopStar will die Blue Skull Media GmbH die Basis für eine neue Generation von WebRTC Spielen aufbauen.

Erfinder Klos-Neumann hat sich auch schon ein Monetarisierungsmodell einfallen lassen: Zukünftig sollen Begriffe im wopStar Spiel mit Markenprodukten verknüpft werden, so dass jede pantomimische Darbietung eines wopStar Spielers an einer monatlichen Sachpreis Verlosung teilnimmt. Dadurch sind mit Begriffen wie dem neuesten Smartphone Modell, Spielekonsolen, Kinokarten, Urlaubsreisen, Lebensmittel, Wellness Produkten und vielem mehr Sachpreise möglich. WopStar ist – wie wir finden – ein sehr cleveres Projekt, welches mehr Aufmerksamkeit verdient hat.

YouTube Preview Image
Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising