Auch Astronauten gehen wählen

NASA wahlen

Die Astronauten der NASA können ebenfalls bei der anstehenden Präsidentschaftswahl ihre Stimme abgeben. Natürlich befinden sich keine Wahllokale in unmittelbarer Umgebung, weshalb die Raumfahrer eine Art Briefwahl nutzen.

Live Science über den Vorgang:

Die Astronauten an Bord der Internationalen Weltraumstation erhalten eine digitale Ausgabe des Stimmzettels, der von der Einsatzzentrale im Johnson Space Center in Houston geschickt wird. Die ausgefüllten Zettel gelangen über denselben Weg zurück zur Erde.

„Sie senden sie zurück zur Einsatzzentrale“, so der NASA-Sprecher Jay Bolden. „Es ist ein sicheres Verfahren, die Stimmzettel werden direkt zu den Wahlbehörden geschickt.“ 

1997 wurde von texanische Abgeordneten ein Gesetz verabschiedet, das auch Bürgern mit Aufenthaltsort im All eine Wahlberechtigung zusichert. [Live Science, Foto: NASA]

[Oliver Schwab / Casey Chan]

Tags :
  1. Reicht leider nicht für einen Einfluss auf irgendetwas in dem Bundesstaat, in dessen Lehrbüchern IntelligentDesign-iotie und dass die Erde 6000 Jahre alt sei, steht, sowie für Regen ebenso offiziell wie erfolglos gebetet wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising