iPad-Hülle mit gefalteter Riesentastatur

klapptastatur1

Bisherige Tablet-Tastaturen sind meist sehr klein und entsprechend schwer ist das Tippen auch. Die Hardwarehersteller versuchten bislang, Tastaturen zu entwickeln, die nicht größer sind als das Tablet. Elecoms neue Tastatur erreicht das Niveau einer PC-Tastatur, passt aber trotzdem auf das iPad.

Elecom hat eine iPad 3-Hülle entwickelt, die wie einige IBM Thinkpad-Tastaturen faltbar ist. Bei diesen Faltmechanismus wird die TK-FBP048ECBK für den Transport in der Mitte geteilt und die beiden Hälften zueinander verschwenkt. Damit wird viel Platz gespart.

Die Verbindung zwischen Tastatur und iPad wird wie üblich über Bluetooth realisiert, so dass in der Tastatur ein Akku untergebracht werden musste. Er soll bei typischer Benutzungsdauer mehrere Wochen halten. Wie Elecom auf diesen Wert gekommen ist, verriet der japanische Hersteller leider nicht.

Eine Halterung für das ipad ist ebenfalls integriert, so dass die aufgebaute Gerätekombination entfernt an ein Notebook erinnert. Für 210 US-Dollar ist das Ganze allerdings ein teures Vergnügen. [Andrew Liszewski / Andreas Donath]

[Elecom, Damn Geeky]

Tags :
  1. Gut, dass noch weiterhin fleißig Zubehör für den quasi toten 30 Pin Connector entwickelt werden. Das hat Zukunftspotential…

    1. Das Gerät hat keinen 30-Pin-Anschluss. Es soll mit dem Bild nur gezeigt werden, dass der Anschluss des iPads weiterhin frei zugänglich ist.

    1. Viel schlimmer find ich ansich die Berichterstattung darüber… Hier wirds wieder dargestellt als tolle neue Entwicklung^^ Da fehlt einfach die Recherche.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising