Body Crash – Mit Bodypainting gegen Raserei

original

Das auch nach Jahrzehnten der Warnung noch Menschen durch überhöhte Geschwindigkeit um ihr Leben kommen ist zwar eine (traurige) Tatsache, akzeptieren muss und sollte man sie aber nicht. Die Künstlerin Emma Hack etwa macht im Rahmen einer Kampagne mit einem aus Menschen bestehenden Unfallfahrzeug auf eindrucksvolle Weise auf das Problem aufmerksam.

Das aus 17 Personen, viel Geduld und einer ganzen Menge Farbe entstandene Warnsymbol lässt kaum Fragen offen und verdeutlicht unter anderem die Verantwortung des Einzelnen: Wer sich allzu sicher fühlt und dementsprechend handelt, kann Unbeteiligte schließlich schnell das Leben kosten. Ähnlich sieht das wohl auch die South Australia Motor Accident Commission, welche das Werk für eine eigene Kampagne in Auftrag gegeben hat. [Casey Chan / Johannes Geissler]

 

YouTube Preview Image

 

[If Its Hip Its here]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising