War dies der erste Wake-up Light Wecker?

tumblr_lxwadv1fqc1r3v0mto1_500

Dieser Apparat aus dem 18. Jahrhundert könnte der erste Wecker gewesen sein, der seinen Besitzer morgens mit Licht statt Ton begrüßt.

Die integrierte Sprungfeder wird von der Uhr ausgelöst und aktiviert eine Steinschlosspistole. Diese wiederum entzündet eine Art Pop-up Kerze.

Wer zu damaligen Zeiten noch vor dem Sonnenlicht aufzustehen hatte, musste sich damit seinen Weg nicht durchs Dunkle bahnen, um eigenhändig eine Kerze zu entzünden. Der Wecker wurde irgendwann zwischen 1715 und 1725 in Österreich gebaut. [The British Museum via Neatorama via Wunderkammer]

[Oliver Schwab / Andrew Liszewski]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising