Sony NEX-FS700: Supercoole Slow-Motion-Aufnahmen

slomo

Alles sieht in Slow-Motion (Zeitlupe) viel interessanter aus. Um den Beweis zu erbringen, hat ZPZ Equipment Testaufnahmen von der Sony NEX-FS700 veröffentlicht, die auch bei der neuen Serie "Parts Unknown" des Kochs Anthony eingesetzt wird.

Die Aufnahmen, die durch die Hintergrundmusik noch dramatischer wirken, wurden mit ISO 500 bei 480 Frames pro Sekunde aufgenommen. Die Kamera Sony NEX-FS700 ist relativ neu und hat für viel Austehen erregt, weil sie 1080p bei dieser hohen Bildfrequenz aufnehmen kann und unter 10.000 US-Dollar kostet.

Das Video ist ziemlich überzeugend – und wir sind gespannt, wie die Serie von Anthony Bourdain werden wird – vor allem wenn sie viele dieser Slow-Mo-Aufnahmen enthalten wird. [Leslie Horn / Andreas Donath]

[@Bourdain]

YouTube Preview Image
Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising