Anonymous greift Ziele in Israel an

original (1)

Als Reaktion auf Israels Angriffe im Gazastreifen haben Cracker digitale Ziele in Israel angegriffen. Die Angreifer kommen aus Anonymous-Kreisen und haben israelische Websites angegriffen, Datenbanken gelöscht und E-Mail-Adressen mit Passwörtern veröffentlicht.

Unter anderem sollen dabei Datenbanken der Bank of Jerusalem und des israelischen Außenministeriums gelöscht worden sein. Zudem wurden über 600 Websites mit DDos-Attacken befeuert und über 2000 E-Mailadressen mit den zugehörigen Passwörtern veröffentlicht.

Anonymous erklärte die „#OpIsrael“ dadurch, dass Israel gedroht hat, Telefon- und Internetverbindungen aus dem Gaza-Streifen zu trennen. Hierdurch habe Isreal eine Grenze überschritten, deren Verteidigung Anonymous sich auf die Fahnen geschrieben hat. Echtzeitinformationen zur #OpIsrael werden über den Twitter-Account @YourAnonNews verbreitet. Zudem wurde eine weitere Stellungnahme von Anonymous veröffentlich, die hier zu finden ist. [Klaus Deja / Casey Chan]

[via YourAnonNewsThe Next Web]

Tags :
    1. Ja, es geht zu 100% um die Religionen du Pfosten. Israel hatte Anfangs NICHTS und jetzt wollen sie immer mehr? Wenn man zu dir nach Hause kommt, deine Familie abschlachtet und sagt dein Wohnzimmer gehört jetzt mir, hat man auch etwas gegen deine Religion?
      „Hierdurch habe Isreal eine Grenze überschritten, deren Verteidigung Anonymous sich auf die Fahnen geschrieben hat.“
      Anonymous hat KEIN INTERESSE an den Religionen. Zumindest erfolgte diese Aktion NICHT aus religiösen Gründen oder sonst etwas, sondern eifnach weil eine Grenze überschritten wurde(Drohung, Internet- & Telefonverbindung zu trennen). Menschen sind so stur und dickköpfig.

      1. Hallo „Ernsthaft?“,
        es kommt kein Israeli in eine Palästinenserwohnung, schlachtet alle ab und sagt das Wohnzimmer gehöre jetzt ihm. Es würde dir gut tun, dich außerhalb der BILD-Zeitung und der taz über den Nahost-Konflikt zu informieren.

      2. @ernsthaft: wer hier auf wen, und das nur aus religiösen gründen, immer wieder losgeht, kann man täglich, nicht nur aus dieser region, sondern auch hier im lande, lesen und erfahren. das ist leider immer die vorgehensweise des mittelalter-islams! informiere dich bitte, bevor du solchen lügen verbreitest! wenn dem kein einhalt geboten wird, gibt es auch für dich kein internet mehr! der islam und der hass auf alle anderen religionen und ungläubige gehört mit allen mitteln bekämpft! deshalb versteh ich die aktion von anonymous nicht, da diese sich ja für die freiheit, grad auch im netz einsetzt. warum also sollte sich diese gruppe für zensur, mittelalter-sharia, unterdrückung von frauen und terror einsetzen. DAS macht unsympathisch!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising