BFS-Auto: Roboter scannt 250 Seiten pro Minute

AutoSystemsmall

Selbst Schnelleser benötigen für die meisten Bücher einen Tag, für ein kurzes Buch eventuell einige Stunden. Das ist aber nichts im Vergleich zum BFS-Auto. Der Bücher scannende Roboter schafft 250 Seiten in einer Minute.

Der Roboter soll bei der Digitalisierung von Büchern helfen. Statt selbst per Hand Seite um Seite zu scannen oder zu fotografieren, muss man den Roboter nur nach und nach mit Lesestoff füttern. Der BFS-Auto kann automatisch Seiten umblättern und exakt einschätzen, wann es Zeit für den perfekten Schnappschuss ist. Per ebenfalls automatisierter Nachbearbeitung wird im Anschluss aus eventuell gebogenen Seitendarstellungen ein flaches Abbild erstellt.

Die Maschinen befinden sich noch in der Entwicklung, sollen aber irgendwann im Jahr 2013 an der Digitalisierung mitarbeiten. [Ishikawa Oku Laboratory via Reddit]

[Oliver Schwab / Eric Limer]

YouTube Preview Image
Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising