Google Maps für iOS kommt wieder

google-maps-iphone-icon

Nach einem Bericht des Wall Street Journal wird Google bald seine Maps App für iOS veröffentlichen und testet sie bereits. Mit iOS 6 hatte Apple die Kartenanwendung gegen eine eigene, stark fehlerbehaftete App ausgetauscht.

Google testet nach Informationen des Wall Street Journals seine Google Maps App für iOS 6 mittlerweile und hat sie auch an Testpersonen außerhalb des Unternehmens verteilt.

Nachdem Apple mit Apple Maps seine eigene Kartensoftware veröffentlichte, musste das Unternehmen aufgrund der krassen Fehler, die diese App plagen, heftige Kritik einstecken. Der Chef der Mobile-Sparte, Scott Forstall, musste aufgrund des Debakels gar seinen Hut nehmen.

Mit Nokia Here kündigt sich übrigens noch ein weiterer Konkurrent für Apple Maps und Google Maps an. Die Kartenanwendung ist derzeit eine Webanwendung, aber auch eine native iOS-Version soll bald erscheinen.

Die Google Maps App für iOS soll nach Informationen des WSJ der für Android ähneln – aber es dürfte kaum eine so enge Integration in das mobile Betriebssystem geben. Wann Google Maps für iOS im App Store veröffentlicht wird, ist nicht bekannt.

[Via WSJ]

Geek-Test: Du denkst, du kennst Google? Teste dein Wissen – mit 12 Fragen auf ITespresso.de.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising