Urban Shredder: Elektro-Skateboard wird im Knien gefahren

Urban Shredder1

Der Urban Shredder ist ein elektrisch motorisiertes Skateboard, das im Liegen oder Knien gefahren wird. Es könnte eines der gefährlichsten, populärsten und teuersten Kinder-Weihnachtsgeschenke werden.

Der 250-Watt-Motor, der mit einem Paar 12-Volt-Akkus betrieben wird, treibt den Urban Shredder auf eine Geschwindigkeit von ungefähr 16 km/h. Man soll rund eine Stunde fahren können, bis die Akkus wieder aufgeladen werden müssen.

Der Fahrer muss in einer knienden Position auf dem Gefährt Platz nehmen. Guter Schutz für Arme, Beine und den Kopf ist also Pflicht. Der Urban Shredder soll 500 US-Dollar kosten und ab Anfang Dezember in den Handel kommen. Wieviele Eltern werden da noch Geld für Helme und Schutzkleidung übrig haben? Während der Shredder seine Akkus am Weihnachtsabend wieder lädt, können die Kinder die Wartezeit dann schon einmal in der Rettungsstelle verbringen. [Andrew Liszewski / Andreas Donath]

[Via Amazon]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising