Nikon D600: Zeitraffer-Aufnahme zeigt Staubproblem auf dem Sensor

Nikon D600

Es gab schon längere Zeit Gerüchte, dass Nikons DSLR D600 ein extremes Staubproblem hat, der sich auf dem Sensor niederschlägt. Nun gibt es ein Zeitraffer-Video, dass genau diese Vermutung bestätigt.

Künstler Kyle Clements aus Toronto wollte selbst prüfen, ob dieses Problem auftritt. Er schreibt:

Ich wollte diese Behauptung durch einen Test prüfen und kaufte eine brandneue D600, setzte ein 50 mm 1,8D Objektiv an um einige Testbilder aufzunehmen, bevor ich die Kamera für irgend etwas anderes verwende.“

„Und der Staub auf der D600 scheint ein ernsthaftes Problem zu sein. Direkt aus der Verkaufsverpackung entnommen sah ich schon nach dem ersten Bild zahlreiche Staubflecken, aber als dann meine Zeitraffer-Aufnahme entstand, tauchten mehr und mehr Flecken auf dem Sensor auf. Bedenkt, dass ich das Objektiv nicht gewechselt habe – der Staub kommt aus dem Inneren der Kamera“

Nun – das hört sich nach einem Problem an. Von Nikon gibt es noch keine offizielle Stellungnahmen zu dem Vorfall – aber das könnte noch interessant werden. [Jamie Condliffe / Andreas Donath]

[Via Kyle Clements, Peta Pixel]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Als ob Canon DSLR´s keine Probleme hätten. ^^
    Das Problem spiegelt sich im DSLR-Forum aber auch wieder. Scheint ja dreckig her zu gehen bei Nikon.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising